Bewusstseinserweiternde Zeremonien

In den Zeremonien steht das intensive Wahrnehmen der eigenen Person sowie der Welt, die einen umgibt im Vordergrund. Der Geist soll geschärft und geordnet werden. Die Erlebnisse können auch mit Übernatürlichem in Verbindung gebracht werden.

Dabei kommen häufig auch natürliche bewusstseinserweiternde Substanzen zum Einsatz. Durch die Substanzen werden unterbewusste Gefühle bewusst. Das führt zu einem intensiven Auseinandersetzen mit sich selbst, der man nicht entgehen kann. Deswegen ist es wichtig, diese Zeremonien nur mit ausreichender Vor- und Nachbereitung durchzuführen und dabei von qualifizierten Menschen angeleitet zu werden. In der Nachbereitung setzt man sich auch damit auseinander, wie man die Erlebnisse der Zeremonie für den Alltag fruchtbar machen kann.  

Scroll to Top