Colours of our Life - Der Gen Kongress
3.-6. Juni 2022 Wien

Nach 4 Jahren „Gen-Kongress Pause“ und einem Jahr Vorbereitung war die Vorfreude auf den Gen 2 Kongress der DACH-Region, der über das Pfingstwochenende (03.06.-06.06.2022) in Wien stattfand, riesig. Das Thema des Kongresses war „Colours of our life“. Das Logo, mit dem bunten Mosaik aus vielen verschiedenen Steinen in unterschiedlichen Farben und Formen fasst den Kerngedanken zusammen: Alle bringen ihre ganz eigenen „Farben“ mit und gemeinsam bildet sich ein großes Ganzes.

Für das Vorbereitungsteam war es entsprechend wichtig, dass es Momente für einen selbst, zu zweit und in der Gruppe gab. Somit war die Auseinandersetzung mit den Fragen: „Wer bin ich?“, „Wer bist du?“, und „Wer sind wir?“ möglich.
Und gerade diese letzte Frage, wer wir Gen eigentlich sind, beschäftigte uns besonders.
So wurden in verschiedenen Programmpunkten Fragen wie: „Welche Rollen haben wir Gen in der Gesellschaft?“; „Was macht uns aus?“; „Was bedeutet Einheit für uns?“ und „Wie gehen wir mit Herausforderungen unserer Zeit um?“ behandelt. Diskutiert und ausgetauscht wurde unter anderem in einer Podiumsdiskussion, einem „Kaffeehausmoment“ (Gruppentische mit Fragen zur Diskussion) und in verschiedenen Workshops.
Highlights waren auch die gemeinsamen Momente des Besinnung und Reflexion in den Abendgebeten oder dem ökumenischen Pfingstgottesdienst.

Der Gen 2 Kongress war ein voller Erfolg! Für alle Beteiligten war es sehr schön und wichtig nach einer langen Pandemie und „Pause“ wieder zusammenzukommen, sich auszutauschen, Gemeinschaft zu erfahren und die gemeinsamen Werte konkret zu leben.

Das Mosaik

Passend zum Thema „Colours of our life“ gab es nicht nur das Mosaik-Logo sondern auch ein Mosaik während des Kongresses, das den gesamten Kongress von allen Teilnehmenden bestückt werden konnte. Die Funktion des Mosaiks sollte eine „Gedankentauschbörse“ sein. Dafür wurden viele verschieden große, bunte Mosaiksteine zur Verfügung gestellt auf die man dann zu folgenden Leitfragen beschriften konnte:

  • “Diesen Gedanken fand ich cool.”
  • “Das hat mich inspiriert.”
  • “Diesen Gedanken möchte ich dir mitgeben.”
  • “Diese Erfahrung möchte ich teilen.”

Das vollständige Abschlussdokument kannst du HIER anschauen.

Scroll to Top